Parkausweis nach §29b

Site web:

Site web:

Description

  • Der Parkausweis nach §29b wird beim Sozialministeriumservice (früher: Bundessozialamt) beantragt und als Anlage zum Behindertenpass ausgestellt.
  • Er berechtigt zum Parken auf einem Behindertenparkplatz und zum gebührenfreien Parken in Kurzparkzonen. (Alle Parkausweise, die vor dem 1. Jänner 2001 ausgestellt wurden (ohne Foto des Ausweisinhabers) haben ihre Gültigkeit verloren und müssen neu beantragt werden)
     
  • Hinweis: persönliche Behindertenparkplätze sind Ihrer Stadt/Stadgemeinde/Gemeinde zu beantragen.
Informations plus générales
Mobilité pour personnes handicapées
Regardez également
Services de transport pour personnes handicapées